Produkte aus Fernost – Geek und Wish im Test

Allgemeine Informationen:

Kurzbeschreibung: Auf Geek ist eine Applikation, über die Produkte aus Fernost zu extrem günstigen Preisen bestellt werden können. Laut App werden Preisabschläge von über 90% propagiert. Die Website zur App findet ihr unter https://geek.wish.com/.

Typ:
Online-Retailer

Kosten:
kostenlos

Sonstiges:
Zahlungswährung: USD
Sprachen: Deutsch/Englisch/Chinesisch

Zahlungsmethoden:

  • Kreditkarte
  • Google Wallet
  • Apple Pay
  • PayPal
  • Klarna
  • EBANX
  • iDEAL

Angebotene Produkte

Geek bietet Proukte aus den folgenden Produktgruppen an:

  • Kleidung für Frauen und Männer
  • Accessoirs für das Mobiltelefon
  • Schmuck, Uhren und weitere Accessoirs
  • Makeup & Beauty-Produkte
  • Taschen
  • Elektronik und Gadgets
  • Sport- und Outdoor-Bekleidung
  • Kinderklamotten und Kinderspielzeuge
  • Schuhe
  • Heim- und Küchenprodukte

Soweit ihr einen eigenen Store betreibt, könnt ihr eure Produkte auch über Wish verkaufen. Eine Anmeldung für das Verkaufsprogramm ist hierbei kostenlos. Auch das Listen der eigenen Produkte über die Plattform ist kostenlos. Allerdings veranschlagt der Anbieter eine Gebühr, deren Höhe derzeit nicht in den AGBs ausgewiesen wird. Ich habe bereits eine Anfrage diesbezüglich gestellt und warte noch auf ihre Antwort.

Warenqualität

In diesem Fall ist Vorsicht geboten, da auf den ersten Blick positive Kommentare von Käufern eines Produkts den Anschein geben, dass das verkaufte Produkt sehr gut zu sein scheint.

img_3126img_3127

Denn nach einem Klick auf „Alle anzeigen“ wird es erst richtig interessant. Denn nun erhält man auch die Reviews der Kunden, die möglicherweise nicht sehr zufrieden mit ihrem Verkauf waren und von einem Kauf abraten.

 

img_3130img_3129

In den Details verschiedenster Produkte finden sich teilweise zerschmetternde Kommentare über fehlende Komponenten, lange Lieferzeiten, sowie eine schlechte Verarbeitung bis hin zum kompletten Nichtfunktionieren.

Somit sollte es klar sein, dass sich Kunden hier erst einmal die einzelnen Kommentare genau durchlesen sollten, bevor sie einen Kauf in Erwägung ziehen.

Kauf und Rücksendung

Folgende Bedingungen habt ihr als Kunden von Geek/Wish zu erfüllen, um eure Produkte zu returnieren, falls die Qualität nicht euren Anforderungen entspricht. Eine Rücksendung solltet ihr innert 30 Tagen nach Warenzustellung vornehmen. Eine Stornierung kann auch bereits vor dem Versand der Ware beantragt werden, falls ihr euch überlegt das Produkt doch nicht zu kaufen.

Eine Zahlungserstattung erfolgt über den Zahlungsweg, über den ihr die Zahlung geleistet habt. Habt ihr also via PayPal bezahlt, wird euch das Geld auf euer PayPal-Konto zurückerstattet. Das Geld wird laut des Betreibers innert 14 Tagen zurücküberwiesen. Bei einer Barzahlung erhaltet ihr hingegen nur einen Gutschein. Diesen könnt ihr unter „Belohnungen“ einsehen.

Folgende Kosten müsst ihr als Rücksender allerdings selbst tragen. Dies wären vor allem…

  • Die Rücksendekosten (Porto, Lieferung zur Post)
  • Zollgebühren
  • Mehrwertsteuer

Somit ist es extrem wichtig sich die Produktreviews etwas genauer durchzulesen, um zu checken, ob das Produkt und der Lieferant etwas taugen.

Im Folgenden findet ihr eine meiner Bestellungen auf der Plattform und den damit verbundenen Optionen. Ich habe eine Action Cam mit Zubehör bestellt. Die erwartete Lieferzeit beträgt über einen Monat.

geek-bestellung

Belohnungssystem

Nach den ersten zwei Bestellungen wurden mir 20 Punkte gutgeschrieben und mein „Level“ auf 2 angehoben. Belohnungen können je nach eingekauftem Item variieren und nicht gegen Bargeld eingetauscht oder übertragen werden.

img_3258
Für Belohnungen könnt ihr als Kunde auf www.wish.com/gift-cards gehen und dort checken, welche Belohnungen für euch verfügbar sind. Belohnungen bestehen nicht dauerhaft, sondern verfallen laut Anbieter bereits nach ein paar Tagen.

Fazit

Bisher schaut der Anbieter recht seriös aus. Die FAQs liefern alle wichtigen Antworten auf Fragen. Es sollte beachtet werden, dass Geek/Wish nur die Verkaufsfläche für Produkte diverser Lieferanten bereitstellt. Somit können enorme Unterschiede in den Lieferzeiten, Kosten und der Qualität der Ware nicht ausgeschlossen werden. Die Aufmachung des Service der Plattform ist okay, aber gleicht eher der eines Ramschhändlers.

Leider werden oftmals billige und nicht funktionierende Produkte von Drittanbietern dargestellt, die die Plattform wiederum in ein schlechtes Licht rücken lassen und ein klares No-Go sind. Trotzdem scheint der Run auf die Produkte ungebrochen zu sein, da der Preis für einige Käufer eine grössere Rolle zu spielen scheint, als die Qualität.

Zudem stellt sich mir persönlich die Frage, warum der Anbieter nur mehr oder minder zwei gleiche Apps mit unterschiedlichem Namen, aber mit gleicher Funktionalität bereithält. Möglicherweise soll dies den Kunden eine Art Pseudokonkurrenz vorgaukeln. Der einzige Unterschied, den ich bisher feststellen konnte war der, dass auf Geek eher Gadgets und auf Wish eher Klamotten – allerdings nicht ausschliesslich – präsentiert werden.

Posted in Mobile Apps, Shopping.
Loading Facebook Comments ...

Leave a Reply